Startseite » Fragen » Bietet PocketBill den erforderlichen Manipulationschutz für Registrierkassen an?

Bietet PocketBill den erforderlichen Manipulationschutz für Registrierkassen an?

Sobald die Verordnung zum neuen Manipulationschutz bekannt gegeben wird, wird diese von PocketBill auch direkt umgesetzt werden. Update brauchen Sie keines machen, bei PocketBill arbeiten Sie immer mit der aktuellsten Version. Der Manipulationsschutz steht Ihnen umgehend und automatisch, ohne Zusatzkosten in Ihrem Registrierkassensystem von PocketBill zur Verfügung. Sie als Kunde müssen sich um nichts kümmern, das erledigt PocketBill für Sie! Eine teure Systemumstellung oder umständliche Updates entfallen somit. PocketBill ist bestens für die Zukunft aufgestellt, sodass Sie dem neuen Manipulationschutz ganz entspannt entgegen blicken können.

Die genaue Regelung zum Manipulationschutz wurde bisher von der Regierung noch nicht herausgegeben, klar ist nur, dass alle Belege für jeden einzelnen Betrieb mit einem individuellen, wiedererkennbaren elektronischen Code versehen werden sollen. Genaue Details zum Manipulationschutz sollen zwischen dem 1. Juli 2016 und dem 1. Januar 2017 bekannt gegeben werden.

Testen Sie jetzt ganz einfach Pocketbill!

Überzeugen Sie sich selbst von der modernen Registrierkasse und Terminverwaltung und testen Pocketbill jetzt kostenlos für 30 Tage.

Pocketbill kostenlos und ohne Risiko testen

Der Testzeitraum endet nach 30 Tagen automatisch. Sie gehen keine Verpflichtungen ein und wir benötigen keine Zahlungsangaben von Ihnen

Jetzt gleich zur Demo

You have Successfully Subscribed!

Share This